Wanderer zu Gast
 

Wanderer zu Gast

Rücksichtsvoller Umgang und freundliches Miteinander

  • Wandern im Einklang mit der Natur
  • Rast auf knochiger Baumwurzel
  • Zu Gast auf Privatgrund von Landwirten
  • Stille genießen am Mühlenteich

Bitte beachten Sie die nachfolgenden Hinweise, damit alle Wanderer die NORDPFADE in vollen Zügen genießen können. Flora, Fauna und die Menschen, die hier leben, werden es Ihnen danken.

Zu Gast in empfindlichen Lebensräumen
Unsere NORDPFADE führen Sie durch naturnahe Landschaften zu besonders schönen Plätzen unserer Region. Häufig sind dies auch empfindliche Lebensräume.

Daher unsere herzliche Bitte:

  • Respektieren Sie die Natur.
  • bleiben Sie auf den markierten NORDPFADEN.
  • schrecken Sie keine Tiere auf.
  • Pflücken Sie in Naturschutzgebieten keine Pflanzen.
  • Führen Sie Ihre Hunde an der Leine.


Zu Gast bei den Land- und Forstwirten

Die Nordpfade führen teilweise über privaten Grund. Forstverwaltungen, Waldbesitzer, Landwirte und andere Flächeneigner sind wichtige Partner unserer NORDPFADE und haben uns die Nutzung ihrer Wege gestattet. Wanderer sind hier zu Gast!

Daher unsere herzliche Bitte:

  • Bleiben Sie auf den markierten NORDPFADEN.
  • Suchen Sie ein freundliches Miteinander mit den hier wirtschaftenden Personen.
  • Gewähren Sie forst- und landwirtschaftlichen Fahrzeugen Vorrang.


Zu Gast auf Rastplätzen

An den Rastplätzen sind bewusst keine Mülleimer aufgestellt. Wir bitten Sie, Ihren Abfall stets wieder mitzunehmen und ihn sachgemäß zu entsorgen.

 



zurück