Portrait zur Region
 

Wanderregion Landkreis Rotenburg (Wümme)

Norddeutsche Weite und vielfältige Landschaft

  • Wunderschöne Weite und bluehende Felder
  • Pures Moorerlebnis im Dör't Moor
  • Naturnaher Waldweg im Staatsforst Schierk
  • Scheeßeler Heimathaus als Kulturhighlight

Die Wanderregion Landkreis Rotenburg (Wümme) liegt verkehrsgünstig zwischen den Städten Hamburg, Hannover und Bremen. Mit einer Nord-Südausdehnung von fast 100 Kilometern und einer Fläche von 2010 qkm zählt er zu den größten Kreisen der Bundesrepublik Deutschland.

Das heutige sanft-wellige Landschaftsbild geht auf gewaltige Vorgänge in den Eis- und Warmzeiten zurück. Während der Eiszeiten bewegten sich riesige Gletscher von Skandinavien aus nach Norddeutschland und schoben dabei viele Gesteinsmassen vor sich her. In den verschiedenen Warmzeiten bildeten sich die Gletschermassen hingegen wieder zurück und hinterließen Geestrücken und Täler.

So entstand eine typisch norddeutsche Landschaft mit ausgedehnten Wäldern, wundervollen Heideflächen, saftigen Wiesen und Feldern, geheimnisvoll schimmernden Mooren, weit verzweigten Flussläufen und naturbelassenen Seen. Eingebettet in dieser einzigartigen Landschaft liegen idyllische Dörfer und reizvolle Kleinstädte mit Relikten aus längst vergangenen Zeiten und vielseitigen Kulturangeboten.

Wandern ist die ideale Fortbewegung, um diese Landschaft zu erkunden und zu genießen. In guter Luft und natürlicher Stille können Sie durchatmen und entspannen. Das wellige Auf und Ab der Geest garantiert Abwechslung. Fehlende steile Aufstiege machen das Wandern zu einem gemütlichen Vergnügen, kurz gesagt: Genusswandern auf norddeutsche Art!

zurück