Wegestörungen im Detail
 

Wegestörungen im Detail

Beobachtungsturm NORDPFAD Dör´t Moor aufgrund Vandalismus gesperrt

Leider gibt es eine unschöne Angelegenheit, die sich am Osterwochenende - vermutlich nachts - auf dem NORDPFAD Dör´t Moor abgespielt hat: Am beliebten Beobachtungsturm im Großen und Weißen Moor sind alle 13 Treppenstufen, jeweils aus verzinkten Stahlrosten bestehend, von Unbekannten demontiert, abtransportiert und somit gestohlen worden. Nur die seitliche hölzerne Haltekonstruktion steht noch.

 

Gestern Morgen entdeckte der Naturschutz-Ranger dieses bei seiner Inspektionsfahrt, als er routinemäßig nur den Abfallbehälter auf dem Turm kontrollieren und leeren wollte. Die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises Rotenburg, die für diesen Wanderweg zuständig ist, und alle anderen Projektpartner sind sprachlos über dieses Fehlverhalten der bzw. des Unbekannten.

 

Das Fehlen der Treppenstufen führt damit zur Nichterreichbarkeit des Beobachtungsturms bis auf weiteres.

 

Wer von Ihnen war am Osterwochenende auf diesem NORDPFAD unterwegs und hat Auffälliges im Bereich des Turmes beobachten können? Bis wann war der Turm für Sie noch begehbar? Sachdienliche Hinweise bitte per E-Mail an fischer‎@‎tourow.de, wir leiten diese dann an die zuständige Behörde weiter.

 

 

 

zurück 

Presse-Kontakt

Presse-Kontakt

Haben Sie Fragen zu unseren Presseaktivitäten, kontaktieren Sie uns bitte.

Tel.: 0 42 61 / 81 96 0
fischer‎@‎tourow.de


Udo Fischer, Geschäftsführer